Vollsonne*de - Gemischtes Fleisch

Fleischschmarren mit Salat

100 g durchwachsener Speck, 1 Zwiebel, 4 Eßlöffel Öl, 500 g gemischtes Hackfleisch, 3 Eier, Salz, schwarzer Pfeffer, edelsüßes Paprikapulver, gemahlener Kümmel, 3 Eßlöffel Milch, 3 gestrichene Eßlöffel Mehl.
Den Speck würfeln. Die Zwiebel schälen und grob hacken. Den Speck im erhitzten Öl anbraten, die Zwiebel dazugeben und glasig werden lassen. Das Hackfleisch hinzufügen und unter Wenden durchbraten. Die Eier mit den Gewürzen, Milch und Mehl verquirlen und über das Hackfleisch gießen. Bei schwacher Hitze stocken lassen. Den fertigen Schmarren mit 2 Gabeln in Stücke reißen. Zu gemischtem Salat servieren.

Mettball -Curry

100 g Zwiebeln, 3 Knoblauchzehen, 500 g Schweinehackfleisch, 2 Eier, 1 gehäufter Teelöffel Salz, 1 Messer-spitze Cayennepfeffer, abgeriebene Schale ½ ungespritzten Zitrone, Sem-melbrösel nach Bedarf, 100g Zwie-beln, 2 Knoblauchzehen, 1 gehäufter Esslöffel Butter, 2 gehäufte Esslöffel Currypulver, ¼ l heiße Instandbrühe, Salz, 1 Prise Zucker, etwas Ingwerpulver, etwas Zitronensaft.
Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und fein hacken, Das Fleisch in eine Schüssel geben und mit Zwiebeln .Knoblauch Eiern, Salz, Cayennepfeffer und Zitronenschale vermengen. Wenn der Fleischteig zu weich sein sollte, etwas Semmelmehl hinzufügen. Die Masse zu kleinen Bällchen formen, in sprudelnd kochendes Salzwasser geben und bei mäßiger Hitze ca. 10 Minuten ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Zwiebeln und die Knoblauchzehe schälen und fein reiben, in einem Topf die Butter zerlassen. Zwiebeln und Knoblauch hineingeben und kurz andünsten das Currypulver drüberstreuen und anbräunen. Mit der Fleischbrühe aufgießen und einige Minuten köcheln lassen. Mit Salz etwas Zucker und Ingwerpulver sowie etwas Zitronensaft pikant abschmecken. Die Fleischbällchen aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen und in die Currysauce geben. Etwas durchziehen lassen. Dann zu körnig gekochtem Reis servieren, der mit gehackter Petersilie oder Korianderblättchen bestreut wurde.

Hackfleischkuchen

500 g Mehl, 250 g Margarine, % Tee-löffel Salz, 1 Ei, 1 Bund Petersilie, 1 kg Hackfleisch, 3 Eier, 2 Teelöffel Salz, 2 Teelöffel Paprika edelsüß, 1 Teelöffel Pfeffer, 1/2 Teelöffel getrockneter Majoran, 150g Putenleber, 1 Eßlöffel Butter, 100g Champignons, 2 Eigelb.
Aus dem Mehl, der Margarine, dem Salz, etwas kaltem Wasser und dem Ei einen Mürbeteig bereiten, 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Dann zwei Platten von ca. 30 x 30 cm und 35 x 3B cm ausrollen. Die Petersilie waschen und hacken. Das Hackfleisch mit der Petersilie, den Eiern, dem Salz und allen Gewürzen verkneten. Die Putenleber würfeln, in der Butter anbraten und erkalten lassen. Die Pilze putzen. Die kleinere Teigplatte auf ein Backblech legen, die Hackfleischmasse darauf streichen, dabei die Ränder frei lassen. Die Leberwürfel und die Pilze in den Hackfleischteig drücken. Die größere Teigplatte darüberlegen. Aus Teigresten kleine Ornamente ausstechen und die Pastete damit verzieren. Teigränder und Platte mit verquirltem Eigelb bestreichen. In die Teigplatte einige Löcher schneiden. Den Hack-fleischkuchen bei 230 Grad 40 Minuten backen. Abkühlen lassen und zerteilen.


Shortnews