Vollsonne*de - Getränke

Rumtopf

Zutaten:

1.   Zucker
2.   Rum (54%), evtl. Prima Sprit
3.   Obst, z. B. Erdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren,
      Brombeeren, Kirschen, evtl. Aprikosen, Pfirsiche, Kleine Pflaumen, Birnen usw.
      (Ausgenommen sind Äpfel.)

Das ausgewählte Obst muss reif, aromatisch und einwandfrei sein.

Rezept :

Man wäscht das Obst gründlich und schneidt es, wenn nötig,
in grobe Stücke. Obst mit dem Zucker in einen großen
Steinguttopf schichten. Auf 500 g Früchte kommen 250 g Zucker. Man gießt soviel
Rum darüber, bis die Früchte bedeckt sind.
Wenn man neue Früchte einlegt, muss man bei Bedarf Rum nachgießen.
In der Regel reicht 1/2 Liter Rum für 3 – 4 kg Früchte, die reichlich Flüssigkeit ziehen.
Es dauert mindestans 6 Wochen, bis eine Lage „reif“ ist. Die Masse vor dem Nachfüllen
und auch zwischendurch umrühren. Die Früchte müssen immer von Flüssigkeit
bedeckt sein.
Beeren schwimmen manchmal noch 'ne Weile oben also oft nachschauen und unterstucken.
Den Topf gut verschließen und kühl und trocken aufbewahren. Je länger die Rumtopf-Früchte reifen,
umso besser schmecken sie. Wenn die letzte Obstschicht eingelegt ist, sollte man vor dem ersten
Genuss die Früchte noch einmal 4 Wochen durchziehen lassen - besser noch bis Weihnachten warten;-).



Shortnews