Vollsonne*de - Innereien

Leber mit grünen Nudeln

500g Schweine- oder Kalbsleber, 1 gehäufter Esslöffel Mehl, 1 große rote Paprikaschote, 50 g Margarine oder Butter, 1 Esslöffel eingelegte grüne Pfefferkörner, ¼ Teelöffel Salz, 1 Teelöffel edelsüßer Paprika, ¼ Teelöffel getrockneter oder ¼ Teelöffel frischer, gerebelter Majoran, 1/8  l süße Sahne, 3/8  l Bratensaft (Instant).
 
Die Leber häuten und mit einem schar-fen Messer in fingerlange, etwa 1cm dicke Streifen schneiden. Mit dem Mehl bestäuben. Die Paprikaschote waschen, halbieren und von allen Kernen und weißen Häuten befreien. Dann in gleich¬mäßige Würfel schneiden. Die Margarine oder Butter in einer Pfanne erhitzen, die Paprikawürfel darin 5 Minuten unter Rühren anbraten. Die Leberstreifen hinzufügen und unter ständigem Wenden 10 Minuten bei starker Hitze rösten. Die Pfefferkörner dazugeben und alles mit Salz und Paprikapulver würzen. Die gut abgetropften Silberzwiebeln untermen-gen. Die Sahne mit dem Bratensaft vermischen, in die Pfanne geben und unter Rühren 5 Minuten mitkochen lassen. Die Leber darf nicht durchgebraten sein, sonst wird sie zäh. Das Gericht zum Schluss noch einmal mit den Gewürzen abschmecken und sofort servieren. Als Beilage grüne Nudeln reichen, die in Butter geschwenkt wurden.


Shortnews