Vollsonne*de - Kalb

Gefüllte Kalbssteaks

4 Kalbssteaks a 150 g, 4 dünne Schei-ben Gänseleberpastete, Salz, Pfeffer, 2 Esslöffel Mehl, 4 Esslöffel Öl, 1 Esslöffel Butter, 2 Schalotten oder Zwiebeln, 4 Esslöffel Whiskey, 200 g süße Sahne.
Die Kalbssteaks mit dem Handrücken etwas flachdrücken und mit einem scharfen Messer jeweils eine Tasche einschneiden. Mit der Gänseleberpa-stete füllen, mit Zahnstochern verschlie-ßen. Die Steaks mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wenden. Überschüssiges Mehl abschütteln. Das Öl in einer schweren Pfanne gut erhitzen, die Steaks hineingeben und von jeder Seite 1 Minute anbraten. Dann die Hitze reduzieren und die Fleischscheiben weitere 3 bis 4 Minuten pro Seite fertig braten. In der Zwischenzeit die Butter in einem Topf zerlassen. Die feingehackten Schalotten oder Zwiebeln darin glasig dünsten. Mit dem Whiskey und der Sahne aufgießen, mit etwas Salz und Pfeffer würzen und einige Minuten einkochen lassen. Dazu Reis oder Nudeln.
 

Kalbsgeschnetzeltes mit Reis  

Pro Person: 30g Vollkornreis, 60ml Salzwasser, 1 kleine Tomate, 1 kleine rote Paprikaschote, 1/2Teelöffel Öl, 2 Esslöffel Salzwasser, 1 kleines Kalbsschnitzel, Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle, 1/2 Teelöffel Currypulver, 20g Butter, 2 Esslöffel Fleischbrühe, 2 Esslöffel Sahne.
Den Reis im Salzwasser ausquellen las-sen. Die Tomate halbieren, von den Ker¬nen befreien und würfeln. Unter den Reis mischen und in eine mit kaltem Wasser ausgespülte Tasse drücken. Die Paprikaschote halbieren, waschen, von den Kernen und weißen Teilen säubern und in Streifen schneiden. In Öl-Salzwasser einige Minuten kochen. Das Kalbsschnit¬zel ebenfalls in Streifen zerteilen und mit Salz, Pfeffer und Curry bestreuen. In einer beschichteten Pfanne die Butter erhitzen und das Fleisch darin unter Rühren kurz durchbraten. Die Fleischbrühe und die Sahne hinzufügen. 2-3 Minuten köcheln lassen und abschmecken. Den Reis auf einen Teller stürzen. Das Fleisch und den Paprika daneben anrichten.
 

Kalbsschnitzel in Blätterteig

4 Kalbsschnitzel, Salz, weißer Pfeffer. Für die Farce: 1 Knoblauchzehe, 1 Zwiebel, 40g Butter, 500g Champi-gnons, 2 Esslöffel gehackte glatte Petersilie, Salz, Pfeffer, 4 hartge-kochte Eier. 5 Scheiben Blätterteig, 1 Eigelb, 1 Teelöffel Wasser.
In die Schnitzel eine Tasche schneiden, leicht klopfen, salzen und pfeffern. Für die Farce Knoblauch und Zwiebel fein hacken und in der zerlassenen Butter anschwitzen. Die Champignons putzen und hacken, Zu den Zwiebeln geben und mit dünsten. Mit Petersilie, Salz und Pfef-fer würzen. Abkühlen lassen. Den Blät-terteig auftauen. 4 Blätterteigscheiben jeweils zu einer Größe von 20x18 cm ausrollen. 10 Minuten ruhen lassen. Die Kalbsschnitzel mit etwas Farce und je einem Ei füllen. Dann jedes Schnitzel auf eine Blätterteigscheibe legen und mit Teig umhüllen. Die Päckchen mit der Nahtseite nach unten auf ein mit Backpa-pier ausgelegtes Backblech legen. Aus der restlichen Blätterteigscheibe Figürchen zur Garnierung ausschneiden. Das Eigelb mit kaltem Wasser verquirlen und damit die Oberfläche des Blätterteigs einpinseln, Die Figuren auflegen, ebenfalls mit Eigelb bestreichen. Die Pastetchen im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad 25 bis 30 Minuten backen.


Shortnews