Vollsonne*de - Pizza + Tarte

Warme Schinken-Käsetorte

Für den Teig: 150g Mehl, 1 Messerspitze Backpulver, 1 Ei, 1 Prise Salz, edelsüßes Paprikapulver, 60g Butter.
Für den Belag: 500 g Edamer Käse in 5 mm dicken Scheiben, 5 große gehäutete Tomaten (ca.600g), Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle, gerebelter Oregano, 3 Scheiben gekochter Schinken a 50g, 1 Röhrchen gefüllte Sardellen, etwas Petersilie.
Aus Mehl, Backpulver, Ei, Salz, Paprika und Butterflöckchen einen glatten Mürbeteig kneten. Den Teig etwa 30 Minuten ruhen lassen. Eine runde Backform mit einem Durchmesser von 24 bis 26 Zentimetern einfetten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und die Form damit auslegen. Mit dem Daumen am Rand etwas hochdrücken. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Für den Belag drei Viertel der Käsescheiben auf dem Teigboden verteilen. Darauf die in Scheiben geschnittenen Tomaten legen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano bestreuen, Den Schinken würfeln und darüber verteilen. Ebenfalls mit den Gewürzen bestreuen. Den restlichen Käse in Streifen schneiden, über den Schinken legen und mit den abgetropften Sardellenfilets garnieren. Den Backofen auf 200g vorheizen und die Torte darin etwa 45 Minuten backen. Nach Ende der Garzeit mit Petersilie bestreuen.


Shortnews